Der

Garten

Hier stehe ich im Garten der Frau, die die Mutter des Mannes ist, dem mein Herz gehört. Ein Ort voller Kraft und Wildheit. Sie steht neben mir, alt, gebrechlich. Ich kann sie fühlen, die Kraft, die sie einst durchströmte. Wie ein Schatten liegt sie noch immer auf ihr. Nicht zu greifen und mit den Jahren zu flüchtig, vielleicht sogar brüchig geworden. "Der Garten ist wunderschön", wispere ich. Mein Atem wird zu weißen Wolken. Es ist noch sehr früh. Die Sonne ist erst vor Kurzem aufgegangen. Reif liegt über den schattigen Teilen dieses kleinen, wilden Paradieses. 

Es scheint, als würde sie seufzen. "Meine Tochter bezeichnet ihn als Unkrautacker." 

Ich muss schlucken. Fühle den Schmerz, der in diesen Worten mitklingt. 

"Es ist ein kraftvoller Ort." 

Erneut ein Seufzen. Sie zieht ihre Strickjacke fester um sich, während meine Finger kribbeln. Nicht vor Kälte. Dieser wilde Garten ist voller unbändiger Energie. Im Versuch, sie zu greifen bewege ich die Finger leicht und die alte Frau lächelt. 

"Du weißt nicht, warum du hier bist, oder?" 

Ich schweige einfach. Was soll ich auch sagen. Ihr Sohn hat mich hergebeten. Früh. Er hat mir vor einigen Tagen eine Nachricht geschickt. Mit Ort und Zeit und der Bitte, zu kommen. Seitdem habe ich nichts von ihm gehört. 

Als ich vor Stunden, im Dunkeln, in meinem Bett lag, plagten mich Zweifel. Es war nie einfach zwischen uns. Wir sind kein Paar. Flüchtige Bekannte, vielleicht. Und doch… er hält mein Herz und weiß es vielleicht nicht einmal. Wüsste ich es nicht besser, würde ich glauben, unter einem Bann zu stehen. 

Doch ich schüttelte die Zweifel ab. Setzte mich in mein Auto und fuhr. Kilometer um Kilometer. Die Autobahn angenehm leer. 

Als ich vor dem Häuschen stand, das ein bisschen zu alt, ein bisschen zu heruntergekommen, ein bisschen zu schief war, nagten sie wieder, die Zweifel. 

War das hier richtig? Ich brauchte ein paar Minuten, um mich zu lösen, die Schritte zur Haustür zu machen. Die Klingel zu drücken. Er war es, der mir die Tür öffnete und mein Herzschlag setzte einen Moment lang aus. Doch ich sah die Erleichterung in seinem Blick, seiner Haltung. Ohne ein Wort zu sagen, ließ er mich herein. Vorsicht. Behutsam. Immer genügend Abstand, um nicht aufdringlich zu wirken. Noch bevor ich etwas sagen konnte, kam seine Mutter, musterte mich, bedeutete mir, ihr in den Garten zu folgen. 

Hier standen wir nun. Die Kälte kroch langsam tief in den Körper, so wie die Zweifel durch meine Gedanken krochen. Bann. Diese Frau hatte einst Macht. Wer sagt, dass sie nicht noch immer genug hatte. Oder sie auf ihre Kinder übertragen hatte. Vielleicht war mein persönlicher Schutzschild nicht so stark, wie ich dachte. 

"Nein", antwortete ich schließlich ehrlich auf ihre Frage. 

Sie schwieg. Vielleicht einen Moment zu lange. 

"Du fühlst die Kraft dieses Ortes… kannst du sie... nutzen?" 

Es durchfuhr mich. Elektrisierend, denn ich erinnerte mich an eine Frage, die Dennis mir gestellt hatte. Aber ich nickte. Ehrlich. Fühlte die unschuldige und reine Kraft, die der Garten mir nur zu bereitwillig gab. Trotz der frostigen Temperaturen wurden meine Hände warm, die Luft um sie schien zu flimmern. 

Die Alte nahm meine Hände in ihre. Sie waren kalt und steif. Doch sie lächelte mich an. 

"Bist du eine Hexe?" 

Ich schloss kurz die Augen. 

"Nein." 

"Nein?"

 "Die Antwort ist immer Nein. Entweder weil sie wahr ist, oder weil sie es nicht ist und man deswegen niemals mit Ja antworten würde." 

Ein Nicken. Kaum zu merken. 

"Er hat Angst. Es gibt eine Prophezeiung." 

Mir lag auf der Zunge, was ich von Prophezeiungen hielt, doch ich schwieg. Eine Prophezeiung ist eine Momentaufnahme, die wir mit jeder Entscheidung, die wir treffen, in eine andere Richtung lenken können und es tagtäglich tun. Oder vielleicht tun wir das auch nicht. Das große Problem an Prophezeiungen ist, dass man sie nur im Nachhinein interpretieren kann, man kann sie im Voraus nur selten so verstehen, dass sie den Blick schärfen, statt ihn zu trüben. Was ein Nostradamus meinte, wissen wir ja selbst in unserer retrospektiven Interpretation nicht. Doch ich ließ die Frau reden.

"Eine Frau, eine Hexe, soll sein großes Unglück sein." 

Mit geschlossenen Augen stand ich nun da, das Herz fast erfroren. Die Hände in den Händen der Frau, die es brechen lassen konnte. Ich öffnete die Augen, eine Träne löste sich. Auf keinen Fall wollte ich hören, was sie sagen würde.

"Du bist nicht diese Frau." Wärme schwang in ihrer Stimme mit. "Lass uns reingehen, bevor wir erfrieren." 

Sie wandte sich zum Gehen, doch in meinem Inneren tobte Chaos. 

"Ich möchte noch einen kurzen Moment bleiben…" 

Sie nickte und ging. Murmelte im Gehen: "Beschütze ihn…"

 

Einen kurzen Augenblick später, oder vielleicht auch Äonen, legte sich eine kräftige Hand auf meine Schulter. "Komm rein, es ist kalt…" Ich spürte seine Wärme und sie beruhigte das Chaos. Wie gerne hätte ich mich an ihn gelehnt und mich in seine Arme geschmiegt. Ich schaute zu ihm hinauf, das Gesicht regungslos, so wie seins. 

"Vielleicht sollte ich heimfahren." 

Ein Moment des Zögerns, des Schweigens. Eine leise Antwort, vielleicht geflüstert, vielleicht gedacht, vielleicht eingebildet: "Bitte nicht." 

Er zog mich leicht zu sich und etwas in mir gab nach. Dieser Garten. Könnte es einen besseren Ort für einen ersten Kuss geben? Nur sanft, fast flüchtig. Eine flatterhafte Berührung. Warm. Weich. Voller Vertrauen. 

 

Wie in Trance redete ich mit ihm, seiner Mutter, seiner Schwester und seinen Brüdern. Ich weiß nicht, über was. Ich weiß nicht wie lange. Es gab Kaffee und Kuchen, für den es viel zu früh war. Lachen und Geschichten, ernste Blicke und flüchtige Berührungen.

Bis es klingelte. Erstaunen. Erwartet wurde wohl niemand. Der Bruder ging und öffnete die Tür. Worte wurden gewechselt. Ein wenig zu laut, ein wenig zu schrill. 

Energisch betrat eine Frau den Raum und ich spürte die Anspannung. Schnurstracks ging sie auf Dennis zu. Fordernd. Selbstbewusst. Die Hand, die gerade noch unschuldig auf meinem Knie gelegen hatte, wurde weggezogen. Unruhe stieg in mir auf. Aber es war nicht meine. Lachend und schnatternd setzte sie sich zu ihm, nah. Viel zu nah. Seine Mutter schaute mich an, eindringlich. 

Was genau ging hier vor sich? 

Diese Frau, auch wenn sie blind war, hatte die Aura einer alten Seherseele. Aber nicht nur. Etwas tief Abstoßendes war in ihr. Und niemand konnte sich ihrem Geplapper entziehen. Mein Herz schloss sich und ich betrachtete aus der Distanz das Geschehen. Der Blick seiner Mutter wanderte. Zu ihr, zu mir. Ich stand auf und ging auf etwas Abstand, schaute durch das Fenster in den Garten. Doch es passierte etwas. 

"Was meinst du damit? Ich soll gehen?!" 

Die Stimme zu schrill. Und wütend. Ich drehte mich um und sah, wie Dennis sie anschaute. Ich musste lächeln. Ihr Bann wirkte hier nicht. Und sie würde jeden Moment zur Furie werden. Ich spürte, wie seine Mutter Kraft sammelte. Die Fremde sprang auf, zischte ihn an. Geiferte. Fokussierte seine Mutter. 

"Du alte Närrin! Was glaubst du, kannst du ausrichten? Deine Macht ist nicht mehr als ein Glimmen der Glut im Ofen." 

Die Stimme seiner Mutter war fest. "Manchmal reicht ein Glimmen, ein neues Feuer zu entfachen." 

Ich spürte, wie sie begann, ihren Sohn zu schützen. Verzweifelt. Ihr Blick suchte meinen, doch ich war nur Beobachterin. Die Fremde schaute Mutter und Sohn abwechselnd an. Lächelte ihn an. 

"Komm. Du gehörst einfach zu mir." 

Ein Kopfschütteln, kaum wahrnehmbar. Ihre Aura verfinsterte sich und sie hieb mit aller Macht ihres Geistes zu. Als wolle sie ihren Fluch in ihn hineinhämmern.  Die Mutter stöhnte schmerzerfüllt auf. Und ich beobachtete. Ein bösartiges Lachen kam von der Fremden. 

"Du bist eine alte Närrin. Du kannst ihn noch immer schützen. Aber du musst dich entscheiden. Ihn, dich selbst, deine anderen Kinder." 

Ich spürte, wie sie ihren Fluch umlenkte. Es war, als würde man einer Katze zusehen, die nur so zum Spaß mit einer Maus spielte. 

"Odessa nimmt, was sie will. Und wenn er nicht will, nehme ich eben alle anderen." 

 

Was sie entfesselte entsprang Jahrhunderten von Qualen, die ihr Volk hatte erleiden müssen. Es war grauenvoll und finster. Das Ziel: Alle. Außer ihm, den sie nicht erreichen konnte unter der Mauer, die seine Mutter hielt. Und mich, weil ich nur ein unbedeutender Fremdkörper war. 

Die Finsternis, die sie beschwor war voller Schmerz. Und sie schleuderte sie der Familie entgegen. Die Mutter entsetzt, vor die Wahl gestellt, wen sie schützen soll. Ein tiefer Atemzug und ich zog eine Mauer hoch. Fest. Undurchdringlich. Die Mutter ließ ihren Schutz fallen. Erschöpft. Die Söhne hielten sie. Und Odessas Fokus richtete sich auf mich. "Wer bist du?" 

Ihrem Blick hielt ich stand, schweigend. Ich schaute in ihre Seele. Sah den Schmerz. Ihren. Den vieler. Schmerz, verwandelt in Wut und dann in Hass. Es ging ihr nicht um den Menschen. Es ging ihr darum, jemanden zu besitzen. 

 

"Geh bitte einfach", bat ich sie. "Hier gibt es nichts für dich."

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. mehr erfahren

ich habe verstanden

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Die Portalmacher UG (haftungsbeschränkt)
Waldstraße 1
56276 Großmaischeid

Telefon: 02689958434
E-Mail: info@dieportalmacher.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

4. Analyse-Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

5. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.